Das Geheimnis des Meeres

Als Lea bei einem Ausflug an die Ostsee einer geheimnisvollen Frau begegnet, beginnt das Abenteuer ihres Lebens. Mithilfe eines mantels und einer goldenen Muschel wird Lea zu einem Meermädchen. Doch die Ozeane sind in Aufruhr, denn das Lied des Meeres verklingt. Mit der goldenen Muschel macht sich lea auf eine Reise durch die Weltmeere, um die Lieder der Weltenwächter zu suchen. Nur durch sie kann eine neue Hüterin geboren werden, die das Gleichgewicht wieder hestellen kann. Denn nicht nur das Meer ist in Gefahr.

Dieses Buch ist eine Auftragsgeschichte. Ein Buch also, das für ein ganz bestimmtes Kind geschrieben wurde, das darin sein eigenes Abenteuer erlebt. Titelheldin ist Lea, ein Mädchen das Meerjungfrauen liebt, Pfadfinderin ist und der die Natur am Herzen liegt. In ihrem Buch wird sie zu einem Meermädchen und muss sich einer schweren Aufgabe stellen. Dafür muss sie in einem Wettrennen gegen die Zeit die Weltmeere durchqueren und rechtzeitig die Weltenwächter finden. Anhand einer Weltkarte kan man im Buch diese Reise tatsächlich nachverfolgen.